Der Wert und die Wirkung der Stille für die Gesundheit von Geist und Körper sind wissenschaftlich erforscht. Wenn die mentale Aktivität bis zu ihrem Ruhepunkt geringster Anregung absinkt und gleichzeitig wach ist, weisen die Muster der gemessenen Gehirnwellen ein Höchstmaß an Geordnetheit in sich auf. Aber auch die Wellenmuster von rechter und linker Gehirnhälfte wirken dann einander ergänzend zusammen. Aus dieser Ganzheit entstehen gesunde, fehlerfreie, kreative Impulse ohne Reibungsverluste.

Der ‘Attention-Restoration-Theory‘ zufolge erholen sich unsere kognitiven Ressourcen, sobald wir mit weniger Reizen konfrontiert werden. Die Forscher sprechen von einem Ruhezustandsnetzwerk im Gehirn. Dieses Netzwerk erreichen wir in der Meditation. Eine Studie, die im Scientific American, einer der weltweit angesehensten populärwissenschaftlichen Zeitschriften veröffentlicht wurde, bestätigt, dass durch die Technik der Transzendentalen Meditation (TM) in 20 Minuten eine etwa doppelt so tiefe Ruhe erzielt wird wie im mehrstündigen Schlaf.

Die Transzendentale Meditation (TM) nach Maharishi Mahesh Yogi ist die weltweit mit Abstand am gründlichsten untersuchte Methode: In über 350 Studien und Veröffentlichungen wurde die Wirksamkeit unter strengsten wissenschaftlichen Kriterien
(peer-reviewed) bestätigt.

— In Deutschland leiden rund 20 Mio. Menschen an Bluthochdruck
     > 47 % reduziertes Risiko von Herzkreislauf-Erkrankungen durch TM
        (Circulation, Cardiovascular Quality & Outcomes, 2012)
     > TM senkt Bluthochdruck auf Niveau medikamentöser Primärbehandlung
        (American Journal of Hypertension, 2008)

— Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist Stress eines der größten
     Gesundheitsrisiken des 21. Jahrhunderts
     60 % der Fehltage im Beruf gehen auf Stress zurück
     > 25 % reduziertes Stress-Hormon Cortisol durch TM (Hormones and Behaviour, 1978)
     > TM ist zweimal so wirksam als andere mentale Techniken zur Stressreduktion
        (Journal of Clinical Psychology, 1989)

Der Vortrag ist kostenlos und unverbindlich. Die Zahl der Plätze ist begrenzt.